Durchnummeriert 

Eigentlich habe ich es ja nicht so mit Formalitäten. Bei Katrin ist es was anderes 😜. Aber irgendwie habe auch ich durch die Bienen erkennen können, dass ein gewisses Maß an Organisation und vor allem an Dokumentation sehr nützlich und vor allem notwendig ist.

Dazu gehört es auch sicherzustellen, dass man die Beuten unterscheiden kann. Zu kaufen gibt es dafür natürlich einige Varianten im Imkerfachhandel. Blöde nur, dass uns die Klassiker irgendwie nicht zusagten und wir kurzerhand eine eigene Plakette designed haben.

Dafür gibt es einige Anbieter im Netz. Unsere Wahl fiel auf eine zweifarbige UV-beständige Kunststoffplakette mit einer großen Ziffer, unserer URL und einer Telefonnummer (für alle Fälle). Kostet leider ein paar wenige Euro, aber das war es uns Wert.

Wir haben unsere Schilder bei Schildermaxe.de bestellt und sind voll zufrieden.



2 Comments

  • Matthias Posted 2017-02-15 20:30

    „Gehört die Stockkarte jetzt zu dem oder diesem Volk??“ Beuten durchnummerieren habe ich heuer auch vor. Bezug würde mich interessieren. PS: Telefonnummer ist wichtig, falls sich der Bienendieb doch noch umentscheidet, weiß er wo er sich melden muss! 😉 Gruß aus Landshut

    • Andreas Posted 2017-02-15 22:48

      Einfach mal nach Schildermaxe googeln. Gibt aber eine Menge alternativer Anbieter. Nett dort, dass man recht einfach online die Plaketten designen kann und einzeln bestellen kann. Liefert schnell. Wir sind sehr zufrieden.

      Wer eine größere Anzahl Plaketten für günstiges Geld sucht kann auch mal bei http://www.le-besson.com vorbeischauen. Ab 1000 Stk… war uns zuviel 😉

      Telefonnummer war uns wichtig, falls man uns erreichen möchte, wenn man an den Kisten vorbeiläuft oder gestohlene Kästen aufgefunden werden. Nur eine einfache Zahl… würde reichen, aber wäre doch langweilig, oder 😜?

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Contacts

+494216991822
Fürther Straße 75 28215 Bremen
mail@hinterhofhonig.de

Follow Us